Traumtagebuch von Großer-Träumer

Berichte hier von deinen Trübträumen. Keine Klartraumberichte!
Ein Thread PRO USER! Nur für Mitglieder sichtbar!
Forumsregeln
Nur einen Thread pro User!
Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#1996

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 9-5-21 auf den 10-5-21

Traum 1:

Ich war mit meiner (Traum-) Schwester im Urlaub. Es ist bereits sehr spät Abend/Nacht, aber ich will trotzdem noch spontan ins Kino. Obwohl ich vermutlich kein Einziges Wort verstehen werde.
Ich fahre dann los und komme in einen Schneesturm.

Traum 2:

[Vorgeschichte]
Dann sitzen wir wieder in der Bücherei und fangen an die Hinweise zusammen zu suchen. Wir trennen die Spiegelverkehrten Buchstaben heraus um diese zusammen zu setzen. Dann kommt das »Super-Genie« und redet mit uns über Photosynthese und weitere Energiegewinnungen. Dann müssen wir uns auf einen magischen Kampf vorbereiten.
Eine Lehrerin kommt dazu und fängt in alberner Kinderstimme an zu reden.
»Alle die glauben, dass es nur Einbildung sei und dass es Magie nicht gibt können gehen. Alle die meinen wir würden euch nur albere Zaubertricks beibringen können gehen alle....«[Wecker klingelt]

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#1997

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 10-5-21 auf den 11-5-21

Traum 1:

Ich bin im Urlaub und mache einen Ausflug, wir sind in einem Wald.
Ein paar fahren mit einer Seilbahn auf einen Berg der ebenfalls in dem Wald ist. Dort oben fängt es an zu brennen. Die die oben waren kommen mit zwei Bahnen dicht nacheinander (ohne Sicherheitsabstand) wieder runter. In einer ist auch S***** (die Kollegin mit dem Hörgerät). Diese drängelt sich an den anderen vorbei um schnell rauszukommen.
-Dann gehen wir alle weiter. Noch tiefer in den Wald sind erneut Flammen, erst denken ich es sei ein Lagerfeuer, aber auch hier brennt es. Ich gehe weiter rein, weil ich Fotos machen will. Dann fliehe aber auch ich aus dem Wald raus.
-Wir sind schließlich alle an einem großen Tisch um etwas zu essen.

Traum 2:

Ich bin in einer Pflegeeinrichtung und will dort ein paar Bücher spenden. Dabei ist auch »Erwählt in tiefer Nacht Band 5«.
Ich stelle diese da einfach in den Schrank.
Hinterher möchte ich es doch behalten und verstecke es ganz weit hinten um es später wieder mitzunehmen.

Traum 3:

Ich befinde mich in einem Computerspiel. Es hat Ähnlichkeiten mit "Super Mario Land 2 6 Golden Coins"

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#1998

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 11-5-21 auf den 12-5-21

/

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#1999

Beitrag von Großer-Träumer »

Die 'Nacht vom 12-5-21 auf den 13-5-21

/

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2000

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 13-5-21 auf den 14-5-21

/

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2001

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 14-5-21 auf den 15-5-21

Traum 1:

Ich will mit meiner (Traum-) Familie ein Zimmer besichtigen.
Es sind auch andere Familien da, wir sind ein einzigen mit einem Kind.
Eingeteilt zum besichtigen werden wir in kleinen Gruppen. Ich werde mit dem Kind jedoch ausgeschlossen.
Ich und meine (Traum-)Familie regen sich darüber sehr auf.
Endlich darf ich mir die Wohnung auch angucken. Jedoch ist nun eine andere Gruppe in diesem Raum, sodass ich keine Fragen stellen kann.
Ich und meine (Traum-) Familie sind dann sehr sauer und wollen auf eine andere Station gehen. Uns wird nun zwar ein besseres Zimmer angeboten, aber wir gehen trotzdem.

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2002

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 15-5-21 auf den 16-5-21

/

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2003

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 16-5-21 auf den 17-5-21

/

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2004

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 17-5-21 auf den 18-5-21

Traum 1:

Ich will mit meinen (Traum-)Eltern wegfahren. Dann tauchen allerdings zwei Fremde auf, die gerne mitgenommen werden möchten.
Obwohl ich meine (Traum-) Eltern warnen will nehmen sie die Beiden mit. Ich beharre jedoch daruf, dass ich das letzte mal auch recht hatte. Jedoch hören sie nicht auf mich. Kurzzeitig habe ich das Gefühl, als hätten meine (Traum-) Eltern Recht und die Beiden wollen nichts Böses. Dann werden sie allerdings komisch.
Ich versuche die zwei Fremden zu töten. Erfolglos.
In der Nacht werde ich dann jedoch wach. Einer der Beiden würgt mich. Ich fühle erst Triumpf, weil ich Recht hatte. Ich rufe dann laut um Hilfe. Jedoch kommen meine (Traum-) Eltern nicht.
Irgendwie schaffe ich es dann mich zu befreien. Meine (Traum-)Eltern merken nun, dass ich Recht hatte.
Dann wollen wir (Traum-) Nachhause fahren. Sie fragen mich ob ich mir noch etwas kaufen will.
Erst verneine ich, dann gehe ich jedoch ohne Schuhe in den kleinen SuperMarkt. Es gibt jedoch nichts gutes. Ich will also wieder gehen. Als ich an der Kasse vorbei bin, sehe ich ein Regal mit Chips und gehe nochmal in den Laden. Jedoch kaufe ich auch noch anderen Kram. Erst an der Kasse merke ich, dass ich nicht genug Geld abei habe.

Traum 2:

Ich will früher Feierabend machen, jedoch wollen/erlauben meine Kollegen das nicht.

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2005

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 18-5-21 auf den 19-5-21

/

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2006

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 19-5-21 auf den 20-5-21

Traum 1:

Mein gepackter Koffer steht im (Traum-) Büro. Ich will ihn dort stehen lassen bis ich in den Urlaub fahre.
Ich merke jedoch, dass es ja erst in 2 Wochen ist.
Ich will ihn also wieder mitnehmen. Es ist mir zwar etwas peinlich mit einem Koffer durch die Gänge zu gehen, aber mich sieht keiner.
Anschließend gehe ich mit einem dicken Ordner durch den Wald, als Tarnung tue ich so als würde ich nach Tieren gucken
[Sprung]
Endlich bin ich im Hotel und gehe mit meiner Mutter zum Essen.
Es gibt (11 Uhr) auch schon Pizza. Ich frühstücke allerdings erst etwas.
Dem einen Kellner fällt das Erdbeertörtchen auf dem Tablett um. Ich nehme es trotzdem. Ich trinke auch viel Kaffee, dann will ich in das Törtchen beißen und....[Wecker klingelt]

20.05 tagsüber

/

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2007

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 20-5-21 auf den 21-5-21

/

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2008

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 21-5-21 auf den 22-5-21

/

22-5-21 tagsüber

/

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2009

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 22-5-21 auf den 23-5-21

Traum 1:

Ich bin auf dem Gelände einer Kirmes die gerade abgebaut wird. Auf der anderen Straßenseite ist ein Berufskolleg. Dort sind alle sehr gemein zu mir.
Auf der Krimes werden gerade die Schießbuden abgebaut. Die Stofftiere liegen einfach auf dem Boden, diese sollen jedoch nicht weggeworfen werden, sondern werden morgen abgeholt. Wir dürfen die Tiere also nicht mitnehmen. Meine (Traum-) Mitschüler lachen darüber.
Wir fangen an uns zu streiten. Als sich ? darüber lustig macht, dass ich Stofftiere mag, haue ich ihr eine rein. Sie fällt hin und ich gehe. Meine (Traum-) Mutter bietet mir dann an, dass meine (Traum-) Schwester mich zu meinem Schutz abholen soll. Ich lehne ab. Plötzlich ist ? ganz nett zu mir, sie erzählt mir Kaninchen zu haben. Ich überlege mir ihr das Streu zu geben, dass wir von unseren _Kaninchen immer noch im Keller haben (seit über 10 Jahren)

Großer-Träumer
Beiträge: 2152
Registriert seit: 5 Jahren 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 49
Hat Karma vergeben: 5 Mal
Karma erhalten: 18 Mal

Traumtagebuch von Großer-Träumer

#2010

Beitrag von Großer-Träumer »

Die Nacht vom 23-5-21 auf den 24-5-21

Traum 1.

Bei mir vor der (Traum-) Haustür stehen ein paar Verbrecher die mich mit Tricks dazu bringen wollen die Tür zu öffnen.
Obwohl ich scheinbar in der Wohnung bin sehe ich von außen was passiert.
Die Verbrecher bitten um etwas zu Essen. Durch den Briefkastenschlitz stecke ich Brot und Wurst. Der eine Verbrecher redet weiterhin auf mich ein und der Andere steht um die Ecke auf dem Flur.
Ich öffnen aber immer noch nicht.
Ich bin dann unten auf der Straße und beobachte wie die Beiden durch das Fenster klettern wollen. Ich rufe die Polizei.

Antworten