Nochmal neu angemeldet und Clubhouse Treffen

Neue User stellt euch vor!
SteffiOneiro
Beiträge: 1
Registriert seit: 3 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 100
Karma erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Nochmal neu angemeldet und Clubhouse Treffen

#1

Beitrag von SteffiOneiro »

Hi,

ich hatte hier schonmal einen Nickname, aber ich finde die Zugangsdaten leider nicht mehr. Deshalb habe ich mich neu angemeldet. Ich heisse Steffi und beschäftige mich seit 2008 mit Klarträumen, Traumanalyse und Traumyoga. Ich hatte immer die Info, dass es dieses Forum nicht mehr gibt, weshalb ich euch leider ganz aus den Augen verloren habe. Ich habe gerade zufällig auf Discord von Oni gelesen, so habe ich dann heute her gefunden.

Und ich habe reingeschaut, weil ich euch einladen wollte.


Am Mittwoch findet eine erste Senoi Traumgruppe auf Clubhouse statt.

Zeit: 19h
Ort:  Clubhouse

Direktlink: [External Link Removed for Guests] (Für Leute die Clubhouse schon haben)

Ich freue mich wenn ihr zuhören oder mitreden wollt!

Je nach dem ob an dem Abend viele Leute kommen (das weis man eben nicht), werde ich vielleicht einen Vortrag über meine Begegnung mit Traumarbeit halten. Ob das zu stande kommt, ob das an diesem Abend für die anderen Leute im Raum sinnvoll und passend ist, möchte ich mir noch vorbehalten. Vielleicht wird es auch eine nette kleine Runde, bei dem wir uns gemütlich miteinander austauschen.

Eure Fragen, eure Expertise, eure Träume, eure Erfahrungen sind willkommen.

Zwei andere Moderatoren werden mich bei meinem Projekt unterstützen.
Das ist unsere erste Veranstaltung dort, und ja es wird ein Experiment.

Da ich lange Zeit Räume zu Klarträumen auf Discord angeboten habe, vielleicht erinnert der ein oder andere sich an mich, mein Server hieß Träume-Bewusstsein-Netzwerk, kann ich nach dem ersten Eindruck nur sagen, die Möglichkeiten auf Clubhouse per Voice ins Gepräch zu kommen sind perfekt.


Was ist Clubhouse / Wie kann ich mitmachen?

Clubhouse ist eine neue Social Media Plattform, auf der man sich ausschließlich per Voice unterhalten kann.

Um am Treffen teilnehmen zu können, müsst ihr die App Clubhouse auf euer Handy laden und einen aktiven Account haben. Unter IOS ist das problemlos möglich. Da braucht ihr keinen Link. Einfach App installieren. Namen eingeben und schon funktioniert es.

App: [External Link Removed for Guests]

Hier ist der Download Link für Android:

[External Link Removed for Guests]

Wer ein Android Handy besitzt, braucht zur Zeit noch einen Einladungslink. Den müsst ihr euch bei Interesse selbst besorgen.

Wer es ganz eilig hat, die Dinger werden sogar gerade auf Ebay (ab 1 Euro) verkauft, weil die App zur Zeit total gehyped wird. Ganz schön verrückt?!

Aber ansonsten fragt doch mal rum, ob jemand noch einen Link für euch hat. Es gibt auch einige Websites die Links verschenken. Auf dieser Website zum Beispiel, gibt es das Angebot über eine Telegram Gruppe einen Link zu erhalten:

[External Link Removed for Guests]

Alternativ googelt einfach nach Clubhouse Einladungslink.

Die Firma hinter Clubhous hat ein kleines Entwicklerteam, weshalb sie die App zuerst nur für IPhone Nutzer eröffnet haben. Android ist vor kurzem erst dazu gekommen. Um die Community nicht zu überlasten, hat jeder neue Android Benutzer am Anfang zwei Einladunslinks, um Freude (Haha Freunde) einzuladen. Dieses soll dazu dienen, dass die Community ganz langsam wachsen darf.

Auf dieser Plattform, kann ausschließlich per Stimme miteinander gesprochen werden.

Auch für Menschen mit anderen Interessen, zb an Persönlichkeitsentwicklung, an spirituellen oder gesellschaftlichen Themen, bietet die App zahreiche spannende Räume, auf denen ihr euch direkt mit anderen Leuten unterhalten könnt - mit eurer Stimme. Sowas habe ich mir schon immer gewünscht. Und Clubhouse ist viel intuitiver als Discord. Und jetzt ist es da. Year!

Sicher gibt es auch Räume zum Mäkeln (haha Häkeln, wollte ich schreiben), Kochen, Gärtner, für Musik und Kunst, Physik, es ist eben die ganze Vielfalt unserer Gesellschaft dort vertreten. Es lohnt sich meiner Meinung nach sich das mal anzuschauen. Ich behaupte mal dass das Netzwerk bald richtig durchstartet. Für Leute, die sich wirklich nett und wertschätzend mit anderen austauschen möchten, ist das das perfekte Netzwerk.

Und ja es ist eine soziales Experiment. Gerade das finde ich höchst spannend. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit, sich über Interesssen miteinander zu vernetzten, sich zu folgen und gemeinsame Clubs zu gründen. Es gibt dort keine Filterblase wie bei Facebook. Deshalb begegnet man dort natürlich allen Gesellschaftsschichten, aber man hat sehr schnell raus, in welchen Räumen man gerne zuhören und mitreden mag, und wo es nicht lohnt, seine Energie zu investieren.

Die Räume dort, werden alle moderiert. Und viele machen das sehr sehr gut. Deshalb ist das auch eine neue Herausforderung für mich, da auf Discord fast keine Moderation notwendig war. Jeder kann dort Räume zu seinen Themen eröffnen. Sowohl offene als auch geschlossenen Räume, für geladenen Gäste.

Ansonsten freue ich mich, wenn ich hier den ein oder Anderen neugierig gemacht habe, sich den neusten Sozial Media Hype Clubhouse, mal anzuschauen.

PS: ich freue mich über regen Austausch über Traumyoga. Da finde ich nämlich drüben im Klartraumforum, wo meine Homebase ist, nicht so viele Austauschmöglichkeiten. Ich werde mal schauen, was hier bei euch so los ist. Bei euch leuchtet mein Avatar viel besser im Dunklen, was das wohl bedeutet? Haha.

Liebe Grüße
Steffi