"bild wird schwarz"

Klartraum Diskussionen / Literatur / Infos
KEINE "Wie funktioniert Technik XY?"-THREADS!
blade1111
Beiträge: 1
Registriert seit: 13 Tage
KT-Anzahl: 15
Karma erhalten: 1 Mal

"bild wird schwarz"

#1

Beitrag von blade1111 »

Moin,
Mein Bild wird aufeinmal schwarz und der Traum ist vorbei. Das ding ist das ich einfach so bewusst werde. Dann fang ich an mein ding zu machen und aufeinmal wird es einfach schwarz. Ich habe dann angefangen mir ständig auf die Hände zu schauen und zu chillen. Hat auch ein bisschen geholfen und ich kann so 3-5 Minuten länger im Traum bleiben. Aber durchschnittlich komme ich so auf 8 Minuten bevor ich rausgeworfen werden. Eben hatte ich die größte verarsche, der Bildschirm wurde halt wieder schwarz und aufeinmal kommt ein kleines Fenster wo Werbung drine ist von KlickzFlix. "Du willst länger Träumen? dann jetzt Klickxflix installieren." xD Ich denk ich werd nicht mehr. Habs dann geschafft in den nächsten Traum über zu gehen. War in einer geilen Villa, geh in ein Zimmer merke wie das Bild grau wird, gehe zurück und wieder klar. Bin den Flur hoch und in ein anderes Zimmer gestolperd und bam schwarz. Ach leck mich doch hab ich mir gesagt und wollte halt aufwachen, hat funktioniert und jetzt bin ich hier.
Lädt die Welt da nicht schnell genug oder was soll das? xD

Oni
Administrator
Beiträge: 1208
Registriert seit: 8 Jahren 6 Monaten
Geschlecht: männlich
Avatar Status: Du bist ich und ich bin du.
KT-Anzahl: 1230
Wohnort: Universum
Hat Karma vergeben: 169 Mal
Karma erhalten: 408 Mal

"bild wird schwarz"

#2

Beitrag von Oni »

Hey blade1111,

das Problem hatte ich auch eine Weile und es kommt sehr selten immer mal wieder vor. Das mit der Werbung für KlickzFlix, ist mega gut :D

Am Anfang hab ich dagegen angekämpft, bin dann aber irgendwann zu dem Entschluss gekommen, dass diese Schwärze auch einfach Trauminhalt ist oder halt leerer Trauminhalt.
Ich habe die Schwärze dann einfach angenommen und bin darin rumgelaufen, meist hat sich dann nach kurzer Zeit wieder eine neue Traumszene entwickelt.

Wirst du denn auch unmittelbar danach immer wach?
Mir hat es geholfen mich in dem Moment auf meinen Traumkörper zu konzentrieren und etwas zu Erwarten, z.B. eine Tür oder eine Gasse in der Ferne, die dann auftaucht, in welcher eine Straßenlaterne leuchtet.
Was eher kontraproduktiv war, was aber schwer war abzuschütteln, war die Erwartung, dass ich gleich aufwachen werde. "Weil der Traum schwarz ist und damit beendet".
Da musste ich eine Weile aktiv gegenarbeiten.

Kommt das bei dir denn sehr oft vor?

Antworten