Komme nicht weiter

Fragen zu Klartaum-Techniken, Anfänger-Fragen etc.
Keine allgemeinen Diskussionen.
Forumsregeln
Benutze vor dem Posten einer Frage bitte die Suchfunktion und lese dir die Anfänger-Anleitung durch!
Fülle bitte die beim Erstellen eines Beitrags automatisch erscheinenden Fragen aus.
WILD-Fragen kommen in den WILD-Sammelthread.

Durch diese Informationen über deinen Wissensstand können wir dir deine Frage gezielter und schneller beantworten.
Vielen Dank!
flachschraube
Beiträge: 1
Registriert seit: 18 Tage
Geschlecht: männlich
KT-Anzahl: 6
Karma erhalten: 1 Mal

Komme nicht weiter

#1

Beitrag von flachschraube »

Hallo zusammen, bin seit heute Mitglied, doch schon längerem stiller Leser und Ratsucher. Der respektvolle Umgang und die wertvollen Informationen von den Erfahrenen Leuten hier finde ich toll!

Komme aus der Schweiz und bin bald 30.

Halte mich kurz:
Ich beginne leider immer mit der Schlafparalyse, erlebe sie durch, und dann öffne ich meine Augen. Währenddessen ist es leider wirklich sehr sehr laut. Piepsen und Knarzen/Summen. Das Bild ist dann meist dunkelblau. Ich werde mir bewusst, dass ich das Träume, da unser Zimmer in der Nacht nicht blau ist. Habe schon versucht, die Tatsache zu akzeptieren und es zuzulassen. dir Farbe zu ändern, die Geräusche zu unterdrücken, doch meistens wirds dann lauter und das Bild ist verschwommen und ich verwache. Die Gegenstände im Zimmer sind auch im Traum an den richtigen Stellen. Doch meine Liegeposition ist nicht dieselbe. Z.b schlafe ich seitlich mit der Sicht nach links, im Traum schaue ich nach rechts. Ist das ein Klartraum? Werden meine Klarträume immer so verlaufen? Laut und blau?

Ich hoffe ihr könnt mir meine Fragen beantworten oder mir auf meinem Weg einen guten Tipp geben.

Dreamery
Beiträge: 31
Registriert seit: 7 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 11
Hat Karma vergeben: 2 Mal
Karma erhalten: 15 Mal

Komme nicht weiter

#2

Beitrag von Dreamery »

Passiert das beim WILDen oder einfach so während du einschläfst?
Falls ersteres: Lass das WILDen vielleicht mal 2-3 Wochen sein und fokussiere dich auf DILD oder SSILD. Gerade mit SSILD hab ich immer ganz gute Erfolge gehabt, ohne Schlafparalyse, bin einfach im Traum irgendwann klar geworden.
Falls zweiteres: Versuch doch mal die Situation weiter zu beobachten, irgendwann werden die Bilder ja zu einem Traum, d. h. der Lärm hört auf und die Farben normalisieren sich. Ich hatte persönlich aber noch nie Erfolg mit WILD und hatte auch noch nie eine Schlafparalyse, deswegen ist das was ich geschrieben habe nur das was ich denke.
Zur letzten Frage: So wie du es beschreibst hört sich das für mich noch nach Hypnagogien an, d. h. das woraus sich der Traum formt. Wie oben beschrieben, sollte das also eigentlich mit der Zeit zu einer normalen Traumszene werden.

Theemiyan
Beiträge: 2
Registriert seit: 18 Tage
Geschlecht: männlich
Avatar Status: is klar
KT-Anzahl: 100
Karma erhalten: 2 Mal

Komme nicht weiter

#3

Beitrag von Theemiyan »

Liebe Flachschraube :-)

Das was du beschreibst kenne ich zu gut, haha.
Ggf. hast du diese Dinge schon ausprobiert, ich erwähne sie einfach nochmal:

  • Ruhe bewahren
  • versuch mal die Phänomene und Sinneseindrücke die du beschreibst möglichst zu beobachten ohne daran zu manipulieren. Sobald du was ablehnst oder doof findest, wirds schwieriger zu verändern.
    Allein das manipulieren wollen sorgt schon für instabilität oder Dissonanzen (Verstärkungen, dass sie unangenehm bleiben... sonst müsstest du ja nichts manipulieren ;-)). Du beschreibst ja, dass du beginnst zu ändern und zu unterdrücken.
    Diese Zustände (Hypnagogien - visuell/auditiv usw. sind für dein konventionelles Bewusstsein noch anspruchsvoll einzuschätzen. Gib dir Zeit das kennenzulernen, es zuzulassen, diesen realm unvoreingemonnen zu verstehen.
    Bei mir haben sich diese anfänglich subjektiv eher unangenehmen Zustände dann durch lernen fallen zu lassen und sanft konzentrierter Beobachtung in einen sanften Übergang verwandelt.

Viel Erfolg!

Lucinda
Beiträge: 569
Registriert seit: 5 Jahren 8 Monaten
Geschlecht: weiblich
KT-Anzahl: 400
Hat Karma vergeben: 68 Mal
Karma erhalten: 24 Mal

Komme nicht weiter

#4

Beitrag von Lucinda »

Hallo Flachschraube,

hast Du Dich schon mal mit "Astralreisen" beschäftigt?

Anbei ein paar Links dazu:

Thetawaves Forum:

Phänomene vor / während Außerkörperlichen Erlebnissen:

[External Link Removed for Guests]

Vergleich Luzide Träume - Außerkörperliche Erlebnisse:

[External Link Removed for Guests]

Ballabenes Astralseiten:

Vergleich Wahrnehmungen im Ätherkörper im Vergleich zu Wahrnehmungen im Astralkörper:

[External Link Removed for Guests]

Kostenlose e-books von Ballabene:

[External Link Removed for Guests]

Timo Erdtmann bei Oliver Tappe, Geistreich am Samstag:

[External Link Removed for Guests]

Timo Erdtmann über seine Erfahrungen mit Narkolepsie, Schlafparalysen, astralen Erlebnissen:

Kostenloser Astralreisenkurs:

[External Link Removed for Guests]

Bericht von Wingman (Stefan Franke, RV, Thetawaves Forum) bei Multi, (Marvin Alberg), Energetic Eternity, Neowake

über ein geglücktes gemeinsames AKE-Erlebnis mit seinem Bekannten:

[External Link Removed for Guests]

:-) Grüße
Lucinda

Antworten